Ausgefallenes Betriebspraktikum in Jahrgangstufe 9 (2019/2020) und Nachholung in Jahrgangstufe 10 (2020/2021)

Liebe Eltern / liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 10,

es wird in der aktuellen Jahrgangstufe 10 keinen zentralen Termin geben an dem das ausgefallene Praktikum der Jahrgangstufe 9 des letzten Jahres nachgeholt wird.

Der Unterrichtsausfall des vergangenen Schuljahres soll in diesem Schuljahr nicht durch ein Praktikum weiter vermehrt werden.
Dennoch sehen wir die Notwendigkeit einer Praktikumsdurchführung für einige Schülerinnen und Schüler, zum Beispiel zur Erprobung eines Ausbildungsplatzes oder zur grundsätzlichen weiteren Lebensplanung.

Hierfür gibt es die Möglichkeit, ein Praktikum individuell (Dauer: bis zu einer Woche) während der Schulzeit durchzuführen. Von einem Praktikum während der Ferien rate ich ab, da in dieser Zeit die Praktikanten nicht über die Schule versichert sind.

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 10 die Interesse haben ein Betriebspraktikum durch zuführen, nehmen bitte selbstständig Kontakt mit einem Betrieb auf und verabreden einen Praktikumszeitraum (eine Woche) mit dem Betrieb.

Diese Praktikumswoche darf nicht während der Kursarbeitswochen liegen!

Achtung Kursarbeiten:
KA1 vom 21. September bis 2. Oktober
KA2 vom 30. November bis 11. Dezember

Danach melden die Schüler/innen bitte das Praktikum in der Abteilung 3 (Büro B 211) an und bringen folgende Angaben mit:

Praktikumsbetrieb (Adresse Ansprechpartner und Telefonnummer)
Praktikumszeitraum
Tätigkeitsbenennung (Friseur, Krankenpflegerin o.ä.)

Im Anschluss wird ein Praktikumsvertrag in vierfacher Form ausgestellt, der von allen Beteiligten unterschrieben wird:
Schule / Praktikant/in / Praktikumsbetrieb/ Erziehungsberechtigte

Nach erfolgten Unterschriften kann das Praktikum angetreten werden und der Versicherungsschutz durch die Schule setzt ein!
[Heiner Smulders Abteilungsleiter 9/10 HBG]