Durchführung von Selbsttests für Schülerinnen und Schüler

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern

Wie Sie bereits der Presse entnehmen konnten, sollen alle Schülerinnen und Schüler bis zu den Osterferien einen Corona Selbsttest erhalten. Den genauen Text zum Ablauf finden Sie unter:

Schulmail [15.03.2021]

In Kürze:
• Wir planen die Testungen am Donnerstag, 18.03. und Montag 21.03.21 jeweils in der ersten Unterrichtsstunde im Klassenverband durchzuführen, vorausgesetzt die zugesagten Testkits sind geliefert worden.
• Kinder, die nicht am Test teilnehmen möchten, benötigen eine Widerspruchserklärung. Diese finden Sie auf der Seite des Schulministeriums: (schulministerium.nrw) Verantwortlich für die rechtzeitige Vorlage der Erklärung sind die Eltern.
• Die Selbsttests führen die SUS unter Aufsicht und Anleitung von Lehrkräften durch. Die Lehrkräfte kontrollieren das Testergebnis und dokumentieren die Durchführung des Tests.
• Positiv getestete Schüler werden sofort zur Mensa geschickt , dann nach Hause. Sie müssen anschließend einen PCR Test durchführen und dürfen die Schule erst mit Vorlage eines negativen PCR Test wieder betreten.

Weiterhin gilt:
Schülerinnen und Schüler mit Symptomen sollen nicht zur Schule kommen. Sowohl auf dem Schulgelände als auch im direkten Umfeld der Schule dürfen nur noch medizinische- oder FFP2 Masken getragen werden. Ebenso: Abstand halten, Lüften, Handdesinfektion.

Alles Gute wünscht Euch und Ihnen
Werner Brücker
Schulleiter

Bild von Alexandra_Koch auf Pixabay