Hinweise zur Leistungsdifferenzierung im Schuljahr 2021/2022

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wie in jedem Schuljahr stehen natürlich auch im diesem Schuljahr Entscheidungen zur Leistungsdifferenzierung im kommenden Schuljahr an. In der Jahrgangsstufe 7 werden die Unterrichtsfächer Mathematik und Englisch in E- und G-Ebenen unterrichtet und in Jahrgang 8 steht die Einteilung im Unterrichtsfach Deutsch bevor.

Aufgrund der Tatsache, dass der Unterricht im zweiten Schulhalbjahr überwiegend nicht in der Schule stattgefunden hat, haben wir uns dazu entschieden, die Differenzierung in den oben genannten Unterrichtsfächern, so wie es auch die Prüfungsordnung erlaubt, zwar auf den Zeugnissen dieses Schuljahres zu vermerken, die tatsächliche Einteilung aber erst im zweiten Halbjahr des kommenden Schuljahres umzusetzen.

Bis dahin besteht für die Schülerinnen und Schüler sowie für die unterrichtenden Lehrkräfte die Möglichkeit, den Leistungsstand genauer zu diagnostizieren und die Zeit der Heimarbeit aufzuarbeiten. Wir hoffen, dass wir der für alle Beteiligten besonderen Situation somit Rechnung tragen können und die optimale Lösung für die Schülerinnen und Schüler finden können.

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an die zuständigen Abteilungsleitungen wenden.

Für die Schulleitung

M. Marzischewski
(Abteilungsleiter für die Jahrgänge 7 und 8)