Ergänzende Informationen zum Präsenzunterricht ab dem 15.3.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern

ab Montag, dem 15.03.21 können auch die anderen Jahrgangsstufen wieder zur Schule kommen. Wir freuen uns sehr!

Es gelten folgende Regelungen:

1. Alle Klassen der Jg. 5-9 werden in 2 Gruppen durch die Abteilungsleiter eingeteilt. Während die Gruppe 1 sich eine Woche lang im Präsenzunterricht in der Schule befindet, wird die Gruppe 2 eine Woche lang im Distanzunterricht beschult. Gruppe 1 kommt am 15.03.21, Gruppe 2 am 22.03.21 in den Präsenzunterricht. Die Klassen verbleiben während der gesamten Unterrichtszeit in ihren Klassenräumen und werden als feste Gruppe beschult. Eine Außendifferenzierung darf laut Verordnung nicht stattfinden. Klassenarbeiten sollen nicht geschrieben werden. Der Nachmittagsunterricht findet für die Jahrgänge 5-9 nicht statt. Die Notbetreuung wird fortgesetzt und betrifft die Kinder in den Distanzunterrichtwochen. Eine Neuanmeldung ist erforderlich.

2. Die Regelungen für den Jahrgang 10 bleiben bestehen. Kursarbeiten im Jahrgang 10 werden geschrieben.

3. Die EF wird in der Mitte des Alphabets geteilt und kommt nach Plan im Wechsel.

4. Die Q1 wird nach Stundenplan in voller Stärke unterrichtet. Hier werden die großen Kurse auf 2 Räume verteilt.

5. In der Q2 werden ausschließlich Abiturfächer entsprechend des Stundenplans unterrichtet.

Da Lehrkräfte in Präsenz unterrichten, kann Distanzunterricht nicht in dem gleichen Maße durchgeführt werden wie bislang. Distanzunterricht ist ergänzend.

Mit freundlichen Grüßen
Für die Schulleitung
Werner Brücker