Regeln zum Präsenzunterricht ab dem 31.05.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

ich freue mich, Euch liebe Schülerinnen und Schüler, wieder in ganzer Klassenstärke ab Montag, 31.05.21 in der HBG begrüßen zu können.

Wie bereits angekündigt, gelten die Hygienevorgaben sowie die besonderen Verhaltensregeln weiterhin. Diese habe ich zur Erinnerung hier nochmal aufgeführt:

Ankunft an der Schule- Eingänge:
Um einem Infektionsgeschehen vorzubeugen, ist das Schulgelände in Bereiche für die einzelnen Jahrgänge unterteilt und die Eingänge sind festgelegt, sodass es möglichst wenig Kontakte unter der Schülerschaft gibt.

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 und 12 nutzen den Haupteingang und halten sich in den Pausen auf dem Pausenhof zwischen dem Hauptgebäude und der Sporthalle auf.

Die Jahrgänge 9 und 10 betreten das Gebäude über den Seiteneingang des B-Gebäudes an den Lehrküchen und halten sich in den großen Pausen nur auf dem Pausenhof vor der Lehrküche auf. Sie nutzen die dort befindlichen Toilettenanlagen.

Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7 und 8 betreten das E-Gebäude über dessen Haupteingang gegenüber den Toiletten. Diese werden auch ausschließlich von ihnen genutzt. In den großen Pausen halten sie sich in dem Bereich hinter dem E-Gebäude und dem NW-Trakt auf.

Der Pausenhof zwischen dem E- und B-Gebäude bleibt frei.

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 haben auf dem vorderen Pausenhof Markierungen, an denen sich die Schülerinnen und Schüler aufstellen. Die Klassen des 5. Jahrgangs stehen im vorderen Bereich am Eingang, die Klassen des 6. Jahrgangs stehen im hinteren Bereich am Eingangstor.

Der Zugang zu den einzelnen Schulgebäudeteilen ist für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 10 ohne Lehrkraft nicht erlaubt. An den zugewiesenen Eingangsbereichen sind Wartezonen eingerichtet. In diesen werden die jeweiligen Fachlehrerinnen und Fachlehrer die Klassen und Kurse abholen und gemeinsam den Weg in den Fach- bzw. Klassenraum antreten, um zu große Ansammlungen oder Gedränge zu vermeiden.

Sollte nach einer Einzelstunde ein Raumwechsel in einen Fachraum anstehen, so soll erneut der jeweilige Wartebereich der Klasse aufgesucht werden. Die Fachlehrerinnen und Fachlehrer holen die Lerngruppen dort ab und gehen gemeinsam in den jeweiligen Raum. Sollte Unterricht der Jahrgänge 11 und 12 im E- oder B-Gebäude stattfinden, so sammeln sich die Schülerinnen und Schüler der entsprechenden Kurse bitte auf dem Hof zwischen dem E- und B-Gebäude in dem gekennzeichneten Wartebereich.

Toilettennutzung:
7/8: Toiletten gegenüber des E-Gebäudes
9/10: Toiletten neben der Lehrküche
11-13: Toiletten der Oberstufe im B-Flur neben den Technikräumen. Der Schlüssel liegt im Sekretariat bereit.

Pausen:
Wie oben bereits erwähnt, gelten in den Pausen feste Regelungen bezüglich der zu nutzenden Pausenhöfe.
Nach den großen Pausen müssen, wie zu Beginn des Unterrichtstags, die gekennzeichneten Wartebereichzonen aufgesucht werden.

Bis Montag!
Werner Brücker
Schulleiter